Terminkalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
ESF der Jugend 2019

Die Schützen suchten den Meister
(Schiessen/Rup) 2008 haben Markus Berner und Roland Rau den Wettkampf "Thurgauer Meisterschütz" ins Leben gerufen. Um diesen Titel erreichen zu können, müssen im Verlauf der Saison diverse Wettkämpfe absolviert werden. Ende der Saison treten die acht besten Schützinnen und Schützen zur Ausmarchung des Titels zum Final an.

Nachdem die ersten zehn Jahre vorbei sind, wurden im Schollenholz in Frauenfeld anlässlich des hochstehenden Superfinals die Besten der Besten der vergangenen Dekade erkoren. Bei der Betrachtung der Liste der Startberechtigten konnte man sich ausmalen, wer der "Primus interpares" werden könnte. Bei den Gewehrschützen im Feld A mit den Sportgewehren war ganz klar Daniel Hollenstein, SG Bettwiesen, gesetzt. Am Thurgauer Kantonalschützenfest stand er im Wettkampf "Nachdoppel" auf dem ersten Rang und gewann ein Standardgewehr. Feld D hatte einen Kronfavoriten. Marco Meier, SG Lustdorf, war 2015 und 2016 der Meisterschütze und am TKSF 2018 Schützenkönig im Feld D. Im LZ-Cup stand er dreimal auf dem Podest. Und so kam es auch. Mit einem Vorsprung von 29 Punkten setzte sich im Feld D Marco Meier und im Feld A mit 23 Punkten mehr als sein Verfolger Daniel Hollenstein an die Spitze der Rangliste.

Nicht ganz so klar war es bei den Pistolenschützen auf 50 m. Es standen in den zehn Jahren zehn Namen auf dem Wanderpreis. Von daher also kein Favorit. Auch an den Wettkämpfen im laufenden Jahr tat sich kein Schütze besonders hervor. So war das Rennen völlig offen. Urs Frei konnte sein persönliches Ziel, nicht als erster auszuscheiden, nicht erreichen. Trotz hervorragender 91 Punkte in der Vorrunde musste er im Finaldurchgang nach dem vierten Schuss von der Ladebank zurücktreten. Bis zum Schluss spannend blieb es zwischen Daniel Schnyder, SV Kreuzlingen, und Daniel Kopp, Pistolenclub Sirnach. Erst mit dem letzten Schuss entschied Daniel Schnyder den Wettkampf für sich.

Mit der Pistole auf 25 m war der Meisterschütze in den ersten 10 Jahren ziemlich Rhein-lastig. Frank Muggli (drei Mal) und Stephan Frei (vier Mal), beide Pistolenschützen Diessenhofen, waren die Dominatoren. Beim genaueren Betrachten der Resultate der laufenden Saison sprang aber der Name Markus Berner, Pistolensektion Amriswil, ins Auge. Zweiter Rang am Thurgauer Kantonalschützenfest 2018 und Schützenkönig auf 50 m am Oberaargauer Landesteilschiessen waren ein Hinweis auf seine aufsteigende Kurve. Während sich Markus Berner von Anbeginn weg absetzte, tauschten Stephan Frei und Frank Muggli im Verlauf des Wettkampfes den Rang. Am Schluss stand Markus Berner mit einem Vorsprung von 16 Punkten zuoberst auf dem Treppchen, gefolgt von Stephan Frei und mit einem weiteren Rückstand von acht Punkten Frank Muggli auf dem Podest.

 

Roland Rau bedankt sich bei den Spendern der fünf Wanderpreise:

Gewehr Kategorie A, Hanspeter Ambühl
Gewehr Kategorie D, Roland Rau
Gewehr U20, Hubert Müller
Pistole 25 m, Dölf Josef
Pistole 50 m, André Hofer

Diese Wanderpreise werden an der DV des TKSV 2019 an folgende Gewinner abgegeben:

Gewehr Kategorie A: Alex Eberli, SG Fischingen, 3 Finalsiegereinträge
Gewehr Kategorie D: Marco Meier, SG Lustdorf, 2 Finalsiegereinträge
Pistole 50 m: Daniel Schnyder, SV Kreuzlingen, 1 Finalsiegereintrag und Sieger Superfinal
Pistole 25 m: Stephan Frei, PS Diessenhofen, 4 Finalsiegereinträge
Gewehr U21: Da die meisten U21 Finalsieger bereits in der Elite mitschiessen, wird der Wanderpreis dieser Kategorie mit der Gewinnerliste ins Archiv des TKSV gegeben.

Die Gewinner erhalten eine spezielle Einladung.

Abschliessend bedanken sich Roland Rau und Jakob Windler bei allen Schützen, welche sich während der zehn Jahre am Meisterschütz beteiligt und am heutigen Samstag den Superfinal als hochstehenden Final bestritten haben.

 

Hier die: > Resultate vom TG Meisterschütz Super-Final 2018

Peter K. Rüegg, TKSV

Abt. Kommunikation



Kategorie A, v.l.: Beat Ellenberger, Daniel Hollenstein und Stefan Brühlmann


 


 

Kategorie D, v.l.: Andreas Dietrich, Marco Meier und Marc Bilger


 


 

Pistole 25m, v.l.: Stephan Frei, Markus Berner und Frank Muggli




 



Pistole 50m, v.l.: Daniel Kopp und Daniel Schnyder



 



Alle Kategoriensieger, v.l.: Daniel Schnyder, P50; Markus Berner, P25; Daniel Hollenstein, Kat. A und Marco Meier, Kat. D