Thurgauer Kantonalschützenverband

Bericht vom OJGM-Final 2022

Die Ostschweizer Kantone organisieren jährlich den Ostschweizer Gruppenmeisterschaftsfinal (OJGM) für die Nachwuchsschützen. Dieses Jahr fand er in Bülach für die Jungschützen und in Rafz für die Junioren statt.

Doppelgold für den Thurgau

Am Ostschweizer Final von den Jungschützen in Bülach und den Jugendlichen in Rafz vom 27. August gibt es für den Thurgau zwei Mal Gold und einmal Bronze.

Gold für Bürglen, Bronze für Mauren-Berg bei den Jungschützen U21

Mit neun von 36 Gruppen haben die Thurgauer Vereine wiederum eine beachtliche Anzahl Schützinnen und Schützen am Ostschweizer Final für Jungschützen OJGM stellen können.

Die Jungschützen der SG Bürglen hatten bereits nach der 1. Runde mit 367 Punkte die Nase vorne und waren damit Favorit für das Podest. Dabei darf man sicher die Passe mit 98 Punkten von Rafael Haag erwähnen. Mauren-Berg erreichte nach der 1. Runde 353 Punkte und war damit in Lauerstellung für einen Podestplatz.

Die 2. Runde wurde dann richtig spannend. Nachdem einige Gruppen im Favoritenkreis Punkte liegen gelassen haben, hat Mauren-Berg zugelegt und 359 Punkte geschossen und somit ein Total von 712 erreicht. Das gab die Bronzemedaille für Liv und Marvin Meijerink, Nadine Häuptli und Leon Brenner.
Die Bürgler Gruppe konnte nicht mehr ganz an ihr Resultat der 1. Runde anknüpfen. Das war aber mit diesem komfortablen Vorsprung auch gar nicht nötig.
Mit 357 Punkten und einem Total von 724 Punkten haben Rafael Haag, Ralf Wälchli, Leon Aerne und Dunja Haag souverän die Goldmedaille und den Wanderpokal der Ter Div 4 gewonnen. Herzliche Gratulation!

Die weiteren TG-Teilnehmer in der Rangliste:

16. Thunbachtal Schützen 1
19. Mauren-Berg SG 2
20. Bussnang Schützen 1
22. Wagenhausen Rhy 1
24. Balterswil-Ifwil SG 1
29. Mammern FSG 2
30. Bürglen SG 2

 

Gold für Matzingen-Stettfurt bei den Jugendlichen U15

Im Teilnehmerfeld von 24 Gruppen, wovon 21 Gruppen am Start waren, haben die Thurgauer vier Vereine delegiert. Matzingen-Stettfurt legte trotz leichtem Regen in der ersten Runde einen Blitzstart hin. Mit 271 Punkten lagen Sie nach der 1. Runde auf Platz 1, dicht gefolgt von Sargans und Stäfa. Das beste Resultat in der zweiten Runde machte Mauren-Berg mit 273 Punkten. Trotz dem hohen Gruppenresultat reichte es nicht mehr auf das Podest. Matzingen-Stettfurt hingegen liess nichts mehr anbrennen und machte in der 2. Runde 264 Punkte. Das Total von 535 Punkten reichte für die Schützen Jon Strasser, Theodor Reimann und Oliver Joss zur Goldmedaille und den Wanderpokal, gestiftet von Beatrice und Andres Rapold. Auch diesen drei Gewinnern gratuliere ich herzlich.

Die weiteren TG-Teilnehmer in der Rangliste:

 5. Balterswil-Ifwil SG 1
 6. Mauren-Berg SG 1
16. Tobel SG 1

 

Die Ranglisten findet Ihr hier:  >Link

 

David Jenni, TKSV
Chef Nachwuchs und Ausbildung / U21 / U17 / RF-Cup

Die Gewinner der OJGM 2022

22-OJGM-Podest U21.jpg 22-OJGM-Podest U15.jpg