Thurgauer Kantonalschützenverband

JS/JJ: Angepasste AFB für SGMJ, JU+VE und Wettschiessen

David Jenni: Endliche haben wir die Ausführungsbestimmungen fürs Wettschiessen und für die Qualifikation zum CH Final in Emmen erhalten. Das Jungschützenwettschiessen kann im Verein geschossen werden. Ihr müsst also nicht unbedingt ein Bezirksanlass durchführen. Für die Quali nach Emmen muss eine zweite Runde im Heimstand geschossen werden. Die Kränze zum Wettschiessen werden am Herbstrapport an Euch abgegeben, die Ihr dann weiter verteilen könnt.

Nachstehend die vorgenommen Anpassungen im Bereich der Jungschützen:

SGMJ
Angepasst wurde der Ausscheidungsmodus: Dieser Entscheid liegt jedoch in der Kompetenz der Kantonalverbände.
Möglichkeit zur Wertung von 2 Heimrunden für die Qualifikation.

Wettschiessen
Die Durchführung der Wettschiessen kann auf die Kursebene verlagert werden.
Das Schiessen ist bis Ende September möglich.

JU+VE
Verlängerung der Teilnahme und Meldefrist, neu 12. September bzw.

Abrechnung (Erfassung in VVA)
Späterer Abrechnungstermin, neu 10. Oktober 2020


Die SSV-Ausführungsbestimmungen sind im Bereich Nachwuchs zu finden.
Oder direkt per Link.